1. Fachmännische Informationen

Wenn nicht gesondert herausgestellt, sind die Blog-Beiträge von Herrn Dr. med. Claus E. Krüger erstellt (siehe: Über mich). In den nächsten Monaten werden wir in diesem Blog auch mehr und mehr Gastbeiträge zu psychosomatischen Themen einstellen. Die AutorInnen werden dann jeweils zu Beginn vorgestellt.

2. Absicht des Blogs

Mit diesem Blog wollen wir dazu beitragen, das Wissen über Psychische Gesundheit, Krankheitsbilder und Behandlungen zu verbessern. Denn trotz der Tatsache, dass alle Krankenkassen und Medien fast wöchentlich über die Zunahme von psychischen Erkrankungen berichten, ist das Wissen über psychische Gesundheit noch sehr lückenhaft. Die gilt sowohl für Ärzte, wie auch für die Öffentlichkeit. Deswegen richten sich die Informationen in diesem Blog explizit sowohl an Fachleute, wie auch an die interessierte Öffentlichkeit. Bei Interesse werden wir in Zukunft den Bereich für Fachinformationen weiter ausbauen.

Mit diesem Blog wollen wir auch dazu beitragen , dass Hemmungen und Vorbehalte vor der Beschäftigung mit psychischen Themen, mit psychischer Gesundheit, psychischen Erkrankungen und psychotherapeutischen Behandlungen abgebaut werden. Deshalb werden sowohl Themen aus der Tagespresse zitiert und kommentiert als auch wissenschaftliche Studien und Arbeiten zu psychosomatischen Themen dargestellt.

Außerdem haben wir das Ziel, die Besonderheiten von psychosomatischen Abteilungen zu unterstützen und für den Erhalt einer eigenständigen psychosomatischen Medizin in Deutschland einzutreten.

Der Betreiber dieses Blogs ist Chefarzt einer Psychosomatischen Abteilung bei München. Das ist klar ersichtlich. Der Blog soll auch dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad der Psychosomatischen Abteilung in Ebersberg zu verbessern.

Die Informationen in diesem Blog stellen keinen Ersatz für eine fachärztliche Untersuchung oder Behandlung dar.

3. Vertraulichkeit

In diesem Blog halten wir uns an die ärztliche Schweigepflicht und absolute Vertraulichkeit. Es werden keine Angaben zu Patienten oder deren Erkrankungen gemacht und keine Patientendaten weitergegeben. Dies gilt auch für die Besucher dieses Blogs. Wir speichern keine persönlichen Daten, keine Mail-Adressen oder privaten oder halbprivaten Informationen.

Für führen lediglich eine anonyme Besucherstatistik über die Anzahl der Aufrufe dieses Blogs und der einzelnen Beiträge (WordPress Tool). Dies dient ausschließlich dazu, zu erfahren, welche Seiten für Besucher von größerem Interesse sind.

4. Informationsquellen, Angabe zu Referenzen

Dieser Blog ist den medizinischen, psychotherapeutischen und wissenschaftlichen Standards verpflichtet. Wir betrachten die Psychosomatische Medizin als ein wissenschaftliches medizinisch/therapeutisches Fachgebiet, dass sich den wissenschaftlichen Grundsätzen der “Evidenz-basierten Medizin“, den Leitlinien der Fachgesellschaften und der Weiterbildungsordnung der Landesärztekammern verpflichtet fühlt.

Alle Informationsquellen, auf die wir in den Blog-Beiträgen Bezug nehmen, werden benannt. Wenn möglich wird zu den Informationsseiten verlinkt. Wenn es von Interesse ist, stellen wir Beiträge auch in den Informationen als PDF zum Download zur Verfügung.

5. Mögliche Interessenkonflikte

Um die Unabhängigkeit der Informationen in diesem Blog zu gewährleisten, verzichten wir auf Finanzierungsquellen durch die Klinik, Pharmaunternehmen oder Werbung.

Der Aufbau dieses Blogs wurde von der Kreisklinik Eberberg finanziert, an dem der Autor eine Psychosomatische Abteilung leitet. Seitdem der Blog ans Netz gegangen ist, flossen keine finanziellen Mittel. Es finden keine inhaltliche Abstimmung mit der Klinik und keine Blog-Konferenzen statt.

Dr. Claus E. Krüger, 15.2.2014